Seit meinem 10. Lebensjahr bin ich es gewohnt, Erlebtes und Empfundenes in Form von Tagebucheintragungen und Gedichten in Worte zu fassen.

 

2010 begann ich durch meinen Lebensgefährten Stan Underwood - seines Zeichens Sänger, Songwriter, Gitarrist und Fotograf - für ihn Liedtexte zu verfassen.

 

Seither gilt:

 

Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen.

Joseph Conrad

 

 


Hier ein Beispiel, in Form einer Vertonung durch Stan Underwood!

 

https://soundcloud.com/stan-underwood/earth-in-my-pocket